Literatur Empfehlungen zum Thema Vegan leben und Fitness treiben

Literaturempfehlungen

Vegane Sporternährung ist eine zusätzliche Hilfe, um mehr Fitness zu erlangen.

Sportler, Athleten und Bodybuilder haben gesagt, dass man im Wettbewerb mit anderen nicht veganen Sportlern nicht nur gleichwertig, sondern oftmals sogar stärker ist.

Buchempfehlung: Buch1.jpg

Thrive Fitness von Brendan Brazier

Es sollte im Interesse eines jeden Bodybuilders sein, dass er nur an Muskelmasse und nicht an Fett zulegt, was bei Fleisch und Co. einen nicht unerheblichen Anteil ausmacht.

Eine vegane Ernährung deckt den täglichen Bedarf an unterschiedlichsten Stoffen und Proteinen 100%, mit der Gewissheit, nicht besser oder gesünder essen zu können – „VEGAN“ ist die Zukunft!

Egal aus welcher Perspektive man es betrachtet, die Grundbestandteile der Ernährung eines Bodybuilders sind zu 100% vegan.

Dass der Körper pflanzliche Lebensmittel besser verdauen kann, ist eine Tatsache! Dadurch erhält er mehr Kraft, Ausdauer und ermüdet weniger schnell. Zumal ein Großteil der Ernährung eines Bodybuilders zum Beispiel aus Nudeln, Hartweizengrieß, Dinkel, Vollkornprodukte, Lebensmittel aus Soja und Haferflocken besteht – also vegan.

Buchempfehlung: Buch2.jpg

Vegan Bodybuilding & Fitness von Robert Cheeke

Eine vegane Ernährung kann in keinem Fall schädlich für die Fitness und Ausdauer sein. Das Gegenteil ist bewiesen!

In unterschiedlichsten Sportarten, Sportlern, erfolgreichen Athleten, Olympiasiegern und Weltrekordlern finden sich in hoher Anzahl Veganer.

Ein unerschütterliches Zeichen dafür, dass unser Weg in eine vegane Zukunft weist, zu höheren Zielen, kraftvoller Ausdauer in einem gesünderen Körper bis ins hohe Alter!

Buchempfehlung: Buch3.jpg

Thrive The Vegan Nutrition Guide to Optimal Performance in Sports and Life von Brendan Brazier

Es ist eine unumstößliche Tatsache, dass selbst für einen Leistungssportler oder im Ausdauersport die nötigen Lebensmittel pflanzliches Eiweiss enthalten.

Tofu, Hülsenfrüchte, Körner und Nüsse zum Beispiel sind aus dem täglichen Ernährungsplan eines Sportlers nicht wegzudenken. Das heißt, dass die Wurzeln einer „gesunden Sporternährung“ schon immer vegan waren und sein werden.

Ein Fundament dafür, seine bisherigen Essgewohnheiten gründlich zu überdenken – Sportler oder nicht Sportler.

Buchempfehlung: Buch4.jpg

Vegan + Sports von Arnold Wiegand

© 2017 Mel. All Rights Reserved. Designed By Michael Busch